Expedia.de

Werde Teil der Community

Neue Kommentare

Die Saison war auch für Kepler mega-lang, ungewohn...
To the Max: Rückblick auf... in Joomla Artikel
Drücken wir die Daumen das er sich noch weiter ste...
To the Max: Rückblick auf... in Joomla Artikel
Glückwunsch Theo -> Good job by you...
Cubs gewinnen World Serie... in Joomla Artikel
Endlich kann man da nur sagen. Glückwunsch an die ...
Cubs gewinnen World Serie... in Joomla Artikel

NL Power Ranking - 04/07/2015

Vierter Juli - in den USA bedeutet das Nationalfeiertag. Während in Amerika die Unabhängigkeitserklärung gefeiert wird, werfen wir wieder einen Blick auf die National League, unter anderem auf mögliche Teilnehmer des All-Star-Games sowie auf mögliche Trades.

Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren wünscht wieder einmal Baseballinsider.de.

Seit der letzten Ausgabe hat sich an der Lage praktisch nichts geändert: Weiterhin sind die Cardinals das mit Abstand beste Team und dominieren die NL Central, wo Pirates und Cubs sich momentan nur Hoffnungen auf das Wild-Card-Game machen dürfen.

In der NL East vergrößern die Nationals stetig ihren Vorsprung auf die Mets, denen nun wohl ihre schwache Offensive zum Verhängnis wird. Auch im Westen hat sich nichts verändert - weiterhin führen die Dodgers die NL West an, die Giants lauern aber mit nur drei Spielen Rückstand dahinter auf ihre Chance.

Für den Rest des Feldes scheinen die Playoffs momentan außer Reichweite - dennoch wird interessant zu sehen, wie sich Teams, die nur knapp unter der .500-Marke liegen, zur Trade Deadline hin verhalten.

  1. Cardinals (51-28) Als personelle Konsequenz des Hacking-Skandals hat man den Scouting Director Chris Correa gefeuert. Doch wie weit hinauf in der Organisation hat man bescheid gewußt?
  2. Nationals (44-36) Stephen Strasburg hat in den beiden Starts seit seiner Rückkehr von der Disabled List eine Bilanz von 2-0 bei einem ERA von 1.50. Alles wieder in Ordnung beim Rechtshänder?
  3. Dodgers (45-36) Probleme im Clubhouse? Geht es nach dem neuen Buch von Molly Knight, "The Best Team Money Can Buy", ist Yasiel Puig mannschaftsintern wenig beliebt.
  4. Pirates (45-34) Auf den klassischen Power Positionen First Base und Right Field haben die Pirates großes Verbesserungspotential - schlägt man vor der Trade Deadline noch zu?
  5. Giants (42-39) Wer trauert in San Francisco Pablo Sandoval nach? Angesichts der Leistungen von Matt Duffy und Sandovals Eskapaden in Boston wohl nur wenige Giants Fans.
  6. Cubs (42-36) Obwohl man mit Anthony Rizzo und Kris Bryant hat man zwei der besten Offensivspieler der Liga hat, ist die Offensive insgesamt nur Liga-Durchschnitt.
  7. Mets (41-40) Mit dieser Offensive wird man die Nationals wohl nicht fordern können - einzig Lucas Duda und Curtis Granderson zeigen einigermaßen ansprechende leistungen.
  8. Braves (39-41) Können die Braves langfristig ihre notorische Offensivschwäche überwinden? Mit Relievern wie Jim Johnson und Jason Grilli könnte man ja diese Trade Deadline etwas unternehmen.
  9. Diamondbacks (39-41) Josh Collmenter, der vor der Saison noch als sowas wie das "Ace" von Arizona galt, verrichnet nun nach schlechten Leistungen sporadisch Dienst als Reliever.
  10. Padres (39-43) Kommt Justin Upton zum ersten Mal seit 2011 wieder ins All-Star-Team? Bei den Padres drängt sich sonst niemand für die Reise nach Cincinnati auf.
  11. Reds (36-42) Traden die Reds Aroldis Chapman? Laut Gerüchten sollen ja die Washington Nationals reges Interesse am 27-jährigen Kubaner zeigen.
  12. Marlins (35-46) Bis vor einer Woche sah es noch so aus, als hätten Fans in Miami die historische Chance, bei einer 60-Home-Run-Saison Giancarlo Stantons hautnah dabei sein zu dürfen. Was hat der Marlins Park jetzt zu bieten?
  13. Rockies (34-46) Wen schicken die Rockies zum All-Star-Game nach Cincinnati? Nolan Arenado wäre ein würdiger Vertreter hat aber auf Third Base starke Konkurrenz.
  14. Brewers (34-48) War 2014 noch die beste Saison in Jonathan Lucroys Karriere, so läuft es heuer so überhaupt nicht. Schafft der Brewers-Catcher in der zweiten Saisonhälfte noch die Wende?
  15. Phillies (27-55) Ryne Sandberg hat das sinkende Schiff bereits verlassen, folgt demnächst auch mit General Manager Ruben Amaro der "Kapitän"?
     

Der übliche Blick an die Spitze und das Ende der andere Liga:

American League Top Drei

  1. Astros  (48-34)
  2. Royals (45-32)
  3. Yankees (43-37)

 

American League Flop Drei

  1.  Athletics (37-46)
  2. Red Sox (37-45)
  3. White Sox (35-42)

 

TV-Empfehlungen fürs Wochenende

Samstag:

19:08 Blue Jays @ Tigers R.A. Dickey vs. David Price

22:05 Indians @ Pirates Cody Anderson vs Jeff Locke

22:05 Mariners @ Athletics Felix Hernandez vs Kendall Graveman

01:15 Mets @ Dodgers Matt Harvey vs Zack Greinke

Sonntag:

19:35 Indians @ Pirates Danny Salazar vs Gerrit Cole

19:35 Phillies @ Braves Cole Hamels vs Shelby Miller

22:10 Mets @ Dodgers Steven Matz vs Mike Bolsinger

02:08 Giants @ Nationals Ryan Vogelsong vs Jordan Zimmerman

 

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

  • Keine Kommentare gefunden